PLASTYN
®

Fließmittel * auf basis
von Melaminharz für hydraulisch abbindender Mörtel
wie Beton und Gips.





Desmepolplastyn©
Produkte
Flüssig
Pulver
Sicherheitsdatenblatt
CE
* EP 0690083
Muster
r





Desmepol B.V.




 



Produktname: PLASTYN® 35% PLASTYN® 40%
Kategorie:         
Fließmittel Fließmittel
Nebenwirkungen:

Keine

Keine

Hersteller:          ChemCom Industries B.V. ChemCom Industries B.V.
Aggregatzustand: Flüßig Flüßig
Dichte: 
1,22      ± 0,02 g/ml 1,26      ± 0,02 g/ml
pH-wert: 8,5 - 11 8,5 - 11
Feststoffgehalt: 35         ± 2% m/m 40         ± 2% m/m
Gehalt an Chloriden: < 0,010 % m/m (chloridevrij) < 0,010 % m/m (chloridevrij)
Frei Formaldehyd: < 0,15% < 0,15%
Hauptbestandteil: Melamin-formaldehyd-sulfonat Melamin-formaldehyd-sulfonat
Lösbarkeit in Wasser:          Vollständig Vollständig


GESUNDHEITS- UND UMWELTASPEKTE:

Siehe Sicherheitsdatenblatt

Zusatzmittel für Beton und Gips sind chemische Produkte. Hautkontakt soll vermieden werden. Wenn unvorhergesehen doch Kontakt mit der Haut auftritt, dann reichlich spühlen mit lauwarmem Wasser.



VERARBEITUNG EN DOSIERVORSCHRIFFTEN:

Eigenschaften: 
PLASTYN® wird angewandt sowohl bei Zement als auch Gips um eine bessere Verflüssigung oder eine höhere Druckfestigkeit zu erreichen.
Art und Moment der Dosierung:                  
PLASTYN® muß dem Zement-, Betonmix oder Gips hinzugefügt werden unmittelbar vor der Verarbeitung und nach intensiver Verrührung
Temperatur bei der das Produkt bearbeitet werden kann:
5 ° C.
Empfohlene Dosierung: 0,5 bis 1,5 % der Zement/Gips Masse
Minimum Dosierung: 0,3% der Zement/Gips Masse
Maximum  Dosierung: 3,0% der Zement/ Gips Masse
Haltbarkeit: 1 Jahr (Bei Gebrauch 1 Jahr nach Lieferung raten wir Ihnen, bei ChemCom Industries B.V. nachzufragen)
Geeignet für :     Unarmierter-, armierter und Spannbeton, Anhydrit, Mörtel und Spachtelmassen.
Lagerung: Vor Frost schützen. Als wässeriges Produkt gefriert PLASTYN®, aber erhält seine Eigenschaften nach Auftauen und gutes durchrühren zurück.